Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Linden Ein ganzer Stadtteil wird zum Flohmarkt
Hannover Aus den Stadtteilen Linden Ein ganzer Stadtteil wird zum Flohmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 11.08.2017
Mehr als 35 Hinterhöfe öffneten im vergangenen Jahr bei den zweiten Lindener Hofflohmärkten für Besucher. Quelle: Christian Link
Anzeige
Hannover

Von der Steigerthalstraße am Rande von Linden-Nord über den Küchengarten und den Marktplatz in Linden-Mitte bis hin zur Ricklinger Straße in Linden-Süd - der ganze Stadtteil wird am kommenden Sonnabend zu einem großen Flohmarkt. Entwarnung gibt es aber für alle Autofahrer und Gehsteignutzer: Jeder der insgesamt rund 50 Flohmärkte, die an diesem Tag in Linden zum Bummeln und Klönen einladen, ist auf einem Hof oder in einem Garten angesiedelt.

Es ist die dritte Auflage des Quartier- und Nachbarschaftsprojekts in Hannover. Ihren Ursprung haben die Hofflohmärkte in München. Von 10 bis 16 Uhr öffnen nun am Sonnabend, 12. August, rund 50 Lindener ihre Höfe und Gärten - etwa 15 mehr als im vergangenen Jahr. Ebenfalls an der Aktion beteiligt sind die Geschäfte Riva, Limmerstraße 23, Riva Maison, Lindener Marktplatz 9, KurzwarenKatze, Kötnerholzweg 38, und stoffreich hannover, Stephanusstraße 5. Ziel ist es, Hausbewohner und ihre Nachbarn zusammenzubringen und eine charmante Alternative zu den digitalen Nachbarschaftsportalen zu bieten. Das Magazin Stadtfavoriten organisiert solche Märkte jedes Jahr in mehreren deutschen Städten, neben Hannover und München auch in Köln, Stuttgart und Frankfurt.

Anzeige

Auch in Hannover gibt es noch zwei weitere Hofflohmärkte in diesem Jahr: In der List und der Oststadt sind sie am Sonnabend, 26. August terminiert und in der Südstadt am Sonnabend, 9. September, jeweils von 10 bis 16 Uhr. Weitere Viertel in Hannover seien noch in der Vorbereitung, sagt René Götz von den Stadtfavoriten. Interessierte können sich per E-Mail bei rene.goetz@stadtfavoriten.de melden.

Von Johanna Stein

Juliane Kaune 04.08.2017
Juliane Kaune 28.07.2017