Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Linden Mehrere Gartenlauben brennen völlig aus
Hannover Aus den Stadtteilen Linden Mehrere Gartenlauben brennen völlig aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 21.06.2017
Am Dienstag war in der Straße Am Ihlpohl gegen 11 Uhr eine weitere Laube in der benachbarten Kleingartenkolonie Langenfelde in Brand geraten.
Am Dienstag war in der Straße Am Ihlpohl gegen 11 Uhr eine weitere Laube in der benachbarten Kleingartenkolonie Langenfelde in Brand geraten. Quelle: Uwe Dillenberg
Anzeige
Linden-Süd

Eine 58-jährige Zeugin hatte das Feuer am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr bemerkt und sofort die Rettungskräfte alarmiert. Die Berufsfeuerwehr Hannover konnte die Flammen zwar löschen, allerdings brannte die Gartenhütte vollständig aus. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro.

Am Dienstag war in der Straße Am Ihlpohl gegen 11 Uhr eine weitere Laube in der benachbarten Kleingartenkolonie Langenfelde in Brand geraten. Dort konnte die Feuerwehr die Flammen zügig löschen und eine größere Beschädigung verhindern. Der Schaden hier beträgt etwa 5000 Euro.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die auffällige Personen in den Kleingartenkolonien bemerkt haben, sich unter der Telefonnummer (0511) 109 5555 zu melden.

In der vergangenen Woche war in einer Kleingartenkolonie am Christel-Keppler-Weg in Linden-Süd eine frisch renovierte Gartenlaube komplett ausgebrannt. Personen wurden nicht verletzt. Laut Polizei soll ein technischer Defekt zu dem Brand geführt haben. Es entstand ein Schaden von 12.000 Euro.

Feuer im Christel-Keppler-Weg: Durch einen Blitzeinschlag hat eine Gartenlaube in Linden Süd gebrannt.

ton

21.06.2017
Juliane Kaune 22.06.2017
Juliane Kaune 13.06.2017