Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Linden Mutmaßlicher Räuber stellt sich
Hannover Aus den Stadtteilen Linden Mutmaßlicher Räuber stellt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:25 25.03.2017
Quelle: Symbolbild/privat/M
Anzeige
Hannover

Nach einem Zeugenaufruf vor drei Tagen gab es mehrere Hinweise, darunter vom Anwalt des mutmaßlichen Täters.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der 31-Jährige am Morgen des 22. Oktober mit zwei Prostituierten mit einem Taxi aus der Innenstadt nach Hause gefahren. Um kurz nach 8 Uhr wurde er vor seiner Wohnung in Linden-Süd von dem Tatverdächtigen und einem weiteren Mann abgepasst.

Der mutmaßliche Täter hatte sich zuvor bereits kurz mit dem Opfer in einer Kneipe an der Mehlstraße unterhalten und als "Sali" vorgestellt. Der Gesuchte schlug dem 31-Jährigen mehrmals mit der Faust ins Gesicht, griff sich anschließend dessen Smartphone und Geld und flüchtete.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer (0511) 109-5555 in Verbindung zu setzen. 

jst/r.

Juliane Kaune 21.03.2017
Conrad von Meding 17.03.2017