Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Linden Zwei Überfälle in Linden-Nord
Hannover Aus den Stadtteilen Linden Zwei Überfälle in Linden-Nord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 16.11.2015
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Der erste Überfall ereignete sich um 1.30 Uhr. Ein 23-Jähriger war auf der Windheimstraße in Richtung Süden unterwegs, ihm jemand in Höhe der Fröbelstraße von hinten ein Bein stellte. Nachdem der 23-Jährige gefallen war, entwendeten ihm die zwei bis drei unbekannten Täter sein Mobiltelefon und flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die Täter sollen 20 bis 25 Jahre alt sein und jeweils 1,80 bis 1,90 Meter groß. Laut Opfer wirkten sie südländisch, hatten schwarze Haare und trugen dunkle Kleidung.

Anzeige

Der zweite Überfall ereignete sich gegen 6 Uhr: Ein 25-jähriger Student wurden kurz vor der Justus-Garten-Brücke von einer Gruppe von vier Männern in den Schwitzkasten genommen, auf den Rücken geworfen und durchsucht. Sie stahlen seine Geldbörse und sein Handy und flohen in Richtung Spinnereistraße.

Laut Opfer unterhielten sich die Täter in einer ausländischen, nicht näher bekannten Sprache. Einer der Täter trug ein rotes Sweatshirt.

Für beide Überfälle sucht die Polizei Zeugen. Hinweise können unter Telefon (0511) 109-3920 durchgegeben werden.

sbü

Linden Erweiterung am Lindener Hafen - Wabco stockt Akadamie auf
Conrad von Meding 16.11.2015
13.11.2015
15.11.2015