Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
List Vermummte beschädigen Polizeistation
Hannover Aus den Stadtteilen List Vermummte beschädigen Polizeistation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 12.07.2017
Anzeige
Hannover

Ein Klirren riss Anwohner der Höfestraße gegen 3.45 Uhr riss aus dem Schlaf. Beim Blick aus dem Fenster hätten sie mehrere schwarz gekleidete, maskierte Personen gesehen, die wenig später in Richtung Wöhlerstraße geflüchtet seien, teilte die Polizei mit. Bisher fehlt von ihnen jede Spur.

Untersuchungen der alamierten Polizeibeamten ergaben, dass die Täter offenbar mit Pflastersteinen auf das Gebäude geworfen haben. Dadurch wurden zwei Fenster im Hochparterre des Gebäudes beschädigt. Darüber hinaus sind etwa 20 Quadratmeter der Fassade mit weißer Farbe beschmiert worden. Hierzu hatten die Unbekannten vermutlich manipulierte Feuerlöscher verwendet.

Die Hintergründe des Angriffs würden untersucht, sagte ein Polizeisprecher. Einen möglichen Zusammenhang zu den Hamburger Krawallen wollte er nicht herstellen. Schon vorher habe es in Hannover immer wieder Angriffe und Beschädigungen an Polizeidienststellen gegeben.

Nach Angaben der Ermittler liegt der entstandene Schaden bei einer Höhe von 1500 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu den Maskierten machen können, sich unter der Telefonnummer (0511)109-5555 zu melden.

jsp/lni

Susanna Bauch 05.07.2017
Susanna Bauch 24.06.2017