Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte 19-Jähriger in U-Bahn-Station überfallen
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte 19-Jähriger in U-Bahn-Station überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 01.01.2015
Die Polizei sucht Zeugen für einen Überfall in der U-Bahn-Station Kröpcke.
Die Polizei sucht Zeugen für einen Überfall in der U-Bahn-Station Kröpcke. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Der 19-Jährige wartete gemeinsam mit seiner Freundin und einem Bekannten auf die Bahn, als ihn ein Unbekannter ansprach und kurz darauf das Handy aus der Hosentasche stahl. Das Opfer bemerkte die Tat, verfolgte den Dieb und holte ihn ein. Der Täter schlug dem 19-Jährigen daraufhin mit der Faust ins Gesicht.

Nun wollte der Freund des Opfers eingreifen, worauf sich ein weiterer Unbekannter einmischte und den 19-Jährigen mit einer abgebrochenen Bierflasche attackierte, was aber misslang. Passanten wurden auf die Auseinandersetzung aufmerksam, ein 40-jähriger Zeuge forderte die Täter auf, von ihrem Tun abzulassen. Das Duo flüchtete daraufhin mit dem erbeuteten Smartphone.

Die Täter sind vermutlich nordafrikanischer Herkunft. Der Unbekannte, der sich das Handy aus der Hosentasche griff, ist etwa 20 Jahre alt und hat dunkle Haare. Zeugen, die Hinweise geben können, können sich bei der Polizeiinspektion Mitte unter der Telefonnummer (0511) 109-2820.

r/sbü

Gunnar Menkens 29.12.2014
Tobias Morchner 26.12.2014
23.12.2014