Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte Raub am Bahnhof - Polizei sucht Zeugen
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte Raub am Bahnhof - Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 03.06.2015
Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Raub beobachtet haben. Quelle: Symbolfoto
Mitte

Ein 31-jähriger Mann ist am Mittwochmorgen gegen 3.30 Uhr Opfer eines Überfalls am Hauptbahnhof geworden. Zuvor hatte der Mann Geld an einem Bankautomaten abgehoben und den Bahnhof über einen Nebeneingang zur Lister Meile verlassen. Dort wartete bereits junger Mann, der den 31-Jährigen unvermittelt umarmte und festhielt. Sofort stieß ein weiterer Mann dazu und fischte dem 31-Jährigen dessen Portemonnaie aus der Tasche. Danach flüchteten beide Männer in das Parkhaus am Raschplatz. Das 31-jährige Überfallopfer verfolgte die Männer und rief die Polizei, die sofort eine Fahndung einleitete.

Gegen 4.40 Uhr nahmen die Beamten in der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade nach mehreren Hinweisen von Passanten zwei Männer im Alter von 19 und 20 Jahren fest. Den jüngeren der beiden Männer nahmen die Beamten mit auf das Revier, er soll dem Mann das Portemonnaie aus der Tasche geraubt haben. Er wurde noch am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt. Den 20-jährigen Verdächtigen musste die Beamten aufgrund mangelnder Beweise wieder gehen lassen.

Zeugen gesucht

Die Beamten suchen nun nach Zeugen, die den Raub beobachtet haben. Der 19-jährige Tatverdächtige trug zur Tatzeit eine Jeans, eine schwarz-weiße Kapuzenjacke sowie schwarze Schuhe. Sein Komplize war mit einer silbernen Jacke, einer grauen Jogginghose mit weißen Längststreifen und einer roten Kappe bekleidet, zudem trug er Turnschuhe mit auffälligen weißen Streifen. Beide Männer sollen südländisch aussehen. Hinweise nimmt die Polizei unter (0511) 109-2820 entgegen.

naw

Mitte Premiere nach Reformation - Fronleichnam in der Marktkirche?

Am Donnerstag in zwei Wochen wird in der Altstadt Geschichte geschrieben. Jedenfalls bei Regen. Am Fronleichnamstag werden dann Hannovers Katholiken in der evangelischen Marktkirche eine katholische Messe feiern – vermutlich die erste seit der Reformation von 1533.

Simon Benne 18.05.2015

Maschseefischer Hans-Ullrich Möller will seinen Pachtvertrag nicht verlängern. Als Grund nannte er, dass Kormorane ihm die ganzen Fische wegfräßen. Die Stadt hat dies jetzt zurückgewiesen und erklärt: „ Es gibt kein Problem mit Kormoranen am Maschsee.“

19.05.2015

Eine 61-Jährige ist am Montagnachmittag am Schützenplatz brutal überfallen worden. Der junge Täter griff die Frau hinterrücks an,  stieß sie zu Boden und flüchtete mit ihrer Handtasche.

13.05.2015