Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte Überfall auf 16-Jährigen aufgeklärt
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte Überfall auf 16-Jährigen aufgeklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 29.12.2009
Von Tobias Morchner
Quelle: Tim Schaarschmidt (Archiv)

Die Polizei hat den Überfall auf einen 16-Jährigen in Hannovers Innenstadt aufgeklärt: Der Jugendliche hatte am Tag des Vorfalls auf der Zugfahrt von Hameln nach Hannover drei junge Männer kennengelernt. Gemeinsam wollten sie dort eine Party besuchen. Auf dem Weg dorthin, auf einem Parkplatz an der Leonhardtstraße, griffen die drei plötzlich ihr Opfer an. Der 16-Jährige bekam einen Schlag ins Gesicht. Anschließend raubte das Trio die Geldbörse des Verletzten. Aufgrund der guten Personenbeschreibung des Opfer konnte die Polizei die drei Täter jetzt ermitteln und vorläufig festnehmen.

Es handelt sich dabei um einen 16-, einen 17- und einen 18-Jährigen aus Hameln. Zwei der drei Täter sind bereits wegen ähnlicher Delikte bei der Polizei bekannt. Bei der Durchsuchung der Wohnungen stießen die Beamten auf die Geldbörse des Opfers. Die Beschuldigten habe die Tat in ihrer Vernehmung gestanden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die drei wieder auf freien Fuß gesetzt.

Drei Unbekannte haben am Freitagabend in der Zeit zwischen 23.00 und 23.15 Uhr einen 16-jährigen Jugendlichen auf einem Parkplatz an der Leonhardtstraße beraubt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

20.12.2009

Die Polizei hat am Sonntagabend drei Männer festgenommen, die vergangene Woche Schmuck im Wert von 5000 Euro aus einer Wohunung in Linden-Mittte geklaut hatten.

Manuel Becker 15.12.2009

Weniger Parkplätze in der Innenstadt und eine Sperrung der nördlichen Kurt-Schumacher-Straße an verkaufsoffenen Sonntagen – mit diesen Ideen wollen die Grünen die City attraktiver für Flaneure und Einkaufsbummler machen.

Conrad von Meding 15.12.2009