Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mitte Schläger verletzt 60-Jährigen schwer
Hannover Aus den Stadtteilen Mitte Schläger verletzt 60-Jährigen schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 03.06.2015
Rettungswagen 1
Ein 60-Jähriger ist bei einer Attacke in der Calenberger Neustadt von einem Unbekannten schwer verletzt worden. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Calenberger Neustadt

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, spielte sich die Tat bereits am vergangenen Freitag ab. Gegen 15:50 Uhr hat ein Unbekannter einen 60 Jahre alten Mann am Hanna-Arendt-Weg (Calenberger Neustadt) angegriffen und schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen kam der 60-Jährige mit seiner Lebensgefährtin vom Maschsee und war in Richtung Hardenbergstraße unterwegs. Kurz hinter einem Biergarten kam ihnen der Unbekannte entgegen und rempelte den 60-Jährigen an.

Als er den Mann darauf ansprach, schlug und trat dieser unvermittelt auf ihn ein. Erst als seine Begleiterin laut um Hilfe rief, ließ der Schläger von dem Mann ab und flüchtete in Richtung
 Maschsee. Ein alarmierter Rettungswagen brachte das Opfer mit schweren Verletzungen am Arm zur Behandlung in eine Klinik. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Angreifer verlief erfolglos.

Der Täter ist etwa 30 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, von dünner Statur und vermutlich Deutscher. Er trug einen hellgrauen Kapuzenpullover mit Aufschrift, eine graue Hose und eine verspiegelte Sonnenbrille.
 

Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere zwei Männer, die in unmittelbarer Nähe auf einer Bank gesessen haben, sich unter der Telefonnummer (0511) 109-3920 bei der Polizeiinspektion West zu melden.

ots/kon

Mitte Premiere nach Reformation - Fronleichnam in der Marktkirche?
Simon Benne 18.05.2015
19.05.2015