Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord 35-Jährige überfallen und vergewaltigt
Hannover Aus den Stadtteilen Nord 35-Jährige überfallen und vergewaltigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
21:44 22.08.2012
Von Vivien-Marie Drews
In der Nacht zu Montag haben drei unbekannte Männer eine 35 Jahre alte Frau in Sahlkamp überfallen und vergewaltigt. Die Polizei sucht Zeugen. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Sahlkamp

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler war die Frau in der Tatnacht zu einem späten Spaziergang mit ihren Hunden aufgebrochen. In einer Grünanlage hinter der Kindertagesstätte an der Straße Hägewiesen standen plötzlich die drei Männer vor ihr. Zwei von ihnen rissen die Frau zu Boden und hielten sie fest, der dritte verging sich an ihr. Als sich Spaziergänger näherten, ließen die Männer abrupt von ihrem Opfer ab.

Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen, die Angaben zu dem Täter und seinen Begleitern machen können. Bei dem Vergewaltiger handelt es sich um einen etwa 20 Jahre und 1,80 Meter großen Mann. Er hat eine athletische Figur, schwarze kurze Haare und trug zur Tatzeit einen Dreitagebart. Seine beiden Komplizen sind ebenfalls um die 20 Jahre alt, um die 1,70 bis 1,80 Meter groß und haben schwarze Haare. Alle drei stammen offenbar aus dem Ausland: Sie sollen während der Tat in arabischer Sprache miteinander gesprochen haben.

Hinweise nehmen die Ermittler vom Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 05 11-1 09 55 55 entgegen. Insbesondere bittet die Polizei die Spaziergänger, die in dem Park unterwegs waren, sich zu melden.

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

In der Vahrenwalder Rotermundstraße errichtet die Gesellschaft für soziale Aufgaben (GesA) aus Goslar eine Pflegeeinrichtung, die sich insbesondere an stark übergewichtige Menschen richtet, sogenannte Adiposita. Nach Unternehmensangaben ist es die erste Einrichtung dieser Art in Hannover. Freitag nächster Woche kann das vierstöckige Gebäude besichtigt werden.

21.08.2012

Stichverletzungen hat sich ein 30-Jähriger in Herrenhausen bei einem Streit mit dem Ex-Mann seiner Nachbarin zugezogen. Der 30-Jährige hatte der Frau zur Hilfe kommen wollen, wurde dann aber von deren Ex-Mann mit einem Messer angegriffen. 

21.08.2012

Ein 48-jähriger Taxifahrer, der in Verdacht steht, ein Frau in seinem Wagen vergewaltigt zu haben, befindet sich wieder auf freiem Fuß. Die bisherigen Ermittlungsergebnisse lassen Zweifel daran aufkommen, dass Ibrahim T. sich tatsächlich an der 38-jährigen Frau verging, die Ende Juli in der Nordstadt in sein Taxi gestiegen war.

Vivien-Marie Drews 21.08.2012