Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Räuber sperren verletzten Tankwart ein
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Räuber sperren verletzten Tankwart ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 17.12.2014
Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter (0511) 109-5555 zu melden.
Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter (0511) 109-5555 zu melden. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hainholz

Als die Täter am Mittwochmorgen die Tankstelle an der Schulenburger Landstraße betraten, befand sich nur ein 23-jähriger Angestellter im Verkaufsraum. Unvermittelt schlugen und traten die zwei Unbekannten auf den Angestellten ein, sprühten Reizgas in sein Gesicht und sperrten ihn in einen Nebenraum ein. Anschließend flüchteten die beiden Täter mit Geld und Tabakwaren in unbekannte Richtung. Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten 23-Jährigen in eine Klinik.

Die beiden Räuber waren dunkel gekleidet und sprechen deutsch mit osteuropäischem Akzent. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter (0511) 1095555 zu melden.

upe

Jörn Kießler 15.12.2014