Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Zwei schwere Radunfälle in wenigen Minuten
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Zwei schwere Radunfälle in wenigen Minuten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 22.07.2014
Von Jörn Kießler
Foto: Am Dienstagmittag kam es in Herrenhausen zu einem Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Lkw.
Am Dienstagmittag kam es in Herrenhausen zu einem Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Lkw. Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover

Nach Informationen der Polizei ereignete sich der erste Unfall gegen 12.15 Uhr in der List, als der Fahrer eines Opel Astras aus einer Hofeinfahrt an der Raiffeisenstraße fahren wollte. Als er mit den Vorderreifen seines Wagens bereits auf den Gehweg rollte, prallte er gegen den 58 Jahre alten Radfahrer. Der Mann war mit seinem Rad regelwidrig auf dem Fußgängerweg in Richtung Bronsartstraße unterwegs. Bei dem Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu und musste von einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden.

Bei einem Unfall mit einem Lkw in Herrenhausen hat sich am Dienstagmittag ein Fahrradfahrer schwer verletzt.

Nur wenige Minuten später wurde ein 72 Jahre alter Mann an der Herrenhäuser Straße von einem Lastwagen erfasst. Der Fahrer des 18-Tonners war gegen 12.20 Uhr stadtauswärts unterwegs und wollte nach rechts in die Münterstraße abbiegen. Dabei übersah der 52-Jährige offenbar den Senioren, der parallel zu ihm auf dem Radweg fuhr. Durch den Zusammenprall wurde der Rentner von seinem Rad geschleudert und unter einem Vorderrad des Lkw eingeklemmt. Der schwer verletzte Mann wurde von einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

 

Bärbel Hilbig 19.07.2014
Nord Eröffnung L’Osteria - Ein Stück Italien für Vahrenwald
Rüdiger Meise 18.07.2014
Jörn Kießler 17.07.2014