Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Fußgänger wird von Auto erfasst
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Fußgänger wird von Auto erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 18.08.2013
Am Freitag wurde ein Fußgänger am Bahnhof Nordstadt von einem Auto erfasst. Der 54-Jährige überquerte die Straße bei Rot. Quelle: Symbolfoto
Hannover

Der 54-Jährige überquerte am Freitag gegen 18.10 Uhr bei Rot die stark befahrene Straße am Bahnhof Nordstadt, dabei wurde er von dem Audi eines 23-Jährigen erfasst, der stadtauswärts unterwegs war.

Der Fußgänger prallte gegen die Frontscheibe des Audis und wurde anschließend auf die Fahrbahn geschleudert.

Der Mann erlitt schwere Verletzungen, ein Rettungswagen brachte ihn zur Behandlung in eine Klinik.

r.

Nach einem Trinkgelage ist am Sonnabend ein Streit zwischen drei Männern in Hannover-Stöcken eskaliert. Ein 32-Jähriger musste danach wegen einer Schussverletzung im Fuß im Nordstadtkrankenhaus operiert werden.

10.10.2013
Nord Hainholz/Voltmerhof - Der Hoferbe starb viel zu früh

Auf dem Hainhölzer Friedhof ruht einer der bekanntesten Bauern im Dorf – Heinrich Friedrich Conrad. Mit Hilfe von Angehörigen ließ sich nun Näheres über seine Lebensumstände und die alte Grabstelle erfahren.

10.10.2013
Nord Vahrenwald/Jahnplatz - Ruhige Kugel

Die Wohnungsgenossenschaften in Vahrenwald organisieren für ein besseres Miteinander Boulespiele am Jahnplatz. Neben dem besseren Miteinander soll vor allem der Jahnplatz nach französischen Vorbild belebt werden.

Susanna Bauch 10.10.2013