Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Bezirksrat beschließt Ganztagsbetreuung in Kita „Titus II“
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Bezirksrat beschließt Ganztagsbetreuung in Kita „Titus II“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 27.04.2019
Die Kindertagesstätte "Titus II" soll statt sechs Kinder nun acht Stunden täglich betreuen.
Die Kindertagesstätte "Titus II" soll statt sechs Kinder nun acht Stunden täglich betreuen. Quelle: Laura Ebeling
Anzeige
Vahrenheide

Ab dem 1. August 2019 sollen 24 Kinder in der Kindertagesstätte „Titus II“ acht statt sechs Stunden täglich betreut werden – das hat der Bezirksrat Bothfeld-Vahrenheide in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Der Umstellung von einer Dreiviertel- auf eine Ganztagsbetreuung müssen aber noch der Jugendhilfe- und der Verwaltungsausschuss des Stadtrates zustimmen. „Mit dem Antrag auf Ausweitung der Betreuungszeit entspricht der Träger dem Wunsch der betroffenen Eltern“, las Bezirksbürgermeister Harry Grunenberg (SPD) vor.

Ausweitung kostet 22.500 Euro

Der Träger, der Evangelisch-lutherische Kirchenverband Hannover, könne laut Grunenberg allerdings nicht mehr als die Kindergartengruppe mit 24 Kinder aufnehmen. Alles andere würden die vorhandene Raumsituation in der Plauener Straße 12 A nicht hergeben. Insgesamt wird die Ausweitung der Betreuungszeiten 22.500 Euro jährlich kosten. Wenn sowohl der Jugendhilfe-, als auch der Verwaltungsausschuss zustimmt, kann der Träger beim Niedersächsischen Kultusministerium im Fachbereich Landesjugendamt die entsprechende Betriebserlaubnis beantragen.

„Durch die Umsetzung zu einem bedarfsgerechten Betreuungsangebot wird den Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtert“, sagte Grunenberg.

Von Laura Ebeling