Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Jugendlicher bei Open-Air-Party ausgeraubt
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Jugendlicher bei Open-Air-Party ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 16.03.2014
Quelle: Archiv (Symbolbild)
Anzeige
Nordstadt

Bei einer Open-Air-Party in der Nordstadt ist am Freitagabend ein 17-Jähriger bedroht und ausgeraubt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Jugendliche mit zwei Freunden auf die Veranstaltung am Leineufer in der Nähe der Straßen Am Moritzwinkel und Lodyweg gegangen. Die drei Freunde legten ihre mitgebrachten Sachen neben die Tanzfläche und wechselten sich beim Aufpassen ab. Als der 17-Jährige gegen 22.50 Uhr an der Reihe war und am Boden im Gras saß, kam ein Unbekannte auf ihn zu, bedrohte ihn mit einem Messer und forderte sein Handy. Das Opfer überreichte sein Mobiltelefon und der Räuber flüchtete über die Böschung in Richtung einer Brücke.

Der Täter ist um die 18 bis 22 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß und von muskulöser Statur. Er hat kurzes, schwarzes Haar, das er am Freitag nach hinten gegelt hatte. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, einem blau-schwarz kariertem Hemd und einer dunkelblauen Jeans.

Die Polizeiinspektion Ost bittet Zeugen um Hinweise zum Täter oder der Tat unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 27 17.

jos

15.03.2014
Stefanie Kaune 14.03.2014