Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Lagerhallenbrand in letzter Minute verhindert
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Lagerhallenbrand in letzter Minute verhindert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 12.08.2012
Quelle: Elsner (Symbolfoto)
Nordstadt

Um 14:29 gingen gleich mehrere Notrufe in der Regionsleitstelle der Feuerwehr Hannover ein: Eine Lagerhalle an der Petersstraße würde brennen. Die Beamten alarmierten daher zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr sowie die freiwilligen Kräfte aus Vinnhorst.

Bei ihrem Eintreffen stellten die Retter jedoch fest, dass nicht die Lagerhalle selbst, sondern ein davor stehender Wohnwagen und Gestrüpp brannten. Allerdings kamen die Flammen dem Gebäude schon bedrohlich nah, ein Fenster war bereits zersplittert. Der Einsatz von Löschschaum verhinderte ein Übergreifen des Feuers.

Zeugen gaben bei der Polizei an, kurz vor Brandausbruch mehrere spielende Kinder an dem Wohnwagen und auch auf dem Dach der Lagerhalle gesehen zu haben - womöglich hatten sie dort gezündelt.

Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

frx

Nord Todesursache nach Obduktion klar - Punk-Gitarrist ist ertrunken

Einen Tag nachdem die Polizei den Leichnam des 43-jährigen Andreas K. in der Leine gefunden hat, haben Rechtsmediziner die Todesursache festgestellt: Ihren Untersuchungen zufolge ist der Gittarist der Punkband „Franz Wittich“ ertrunken.

Vivien-Marie Drews 09.08.2012

Zwei mutmaßliche Fahrraddiebe wurden Mittwochnacht am Engelbosteler Damm in der Nordstadt festgenommen. Eine Zeugin hatte die beiden Männer auf frischer Tat ertappt.

09.08.2012

Die Kleingartenkolonie in Herrenhausen zeichnet zum 25. Mal Mitglieder aus, die sich in Vereinsangelegenheiten verdient gemacht haben. In diesem Jahr freut sich Peter Froning über den „Gockel".

08.08.2012