Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Motorradfahrer
 von Sattelzug
 überrollt
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Motorradfahrer
 von Sattelzug
 überrollt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 11.07.2014
Von Tobias Morchner
Unfallstelle in Marienwerder. Quelle: Elsner
Hannover

Ein 22-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochmorgen auf dem Weg zur Arbeit in Stöcken von einem Lastwagen erfasst und tödlich verletzt worden. Der junge Mann war mit seiner Maschine vom Typ Hyosung gegen 8.25 Uhr von der Bundesstraße 6 abgebogen und in Richtung Hollerithallee weitergefahren.

Er beabsichtigte, die Straße zu überqueren und seinen Weg in Richtung Industriegebiet am Mittellandkanal fortzusetzen. Der 40-Tonner kam zur gleichen Zeit aus dem Gewerbegebiet und wollte an der Hollerithallee nach links in Richtung Conti-Gelände abbiegen. Dabei übersah der Fernfahrer den für ihn von vorne kommenden Motorradfahrer.

Am Mittwochmorgen ist ein Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw ums Leben gekommen. Der Fahrer wurde unter dem Lkw eingeklemmt, konnte zwar befreit werden, erlag jedoch seinen Verletzungen noch am Unfallort.

Der 22-Jährige bremste, kam auf der vom starken Regen nassen Straße ins Rutschen und geriet unter die Zugmaschine des Transporters. Als die ersten Rettungskräfte vor Ort waren, war der 22-Jährige noch ansprechbar. Noch währen der Rettung verschlechterte sich der Zustand des jungen Mannes rapide. Er starb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen. Der Fernfahrer erlitt einen Schock und musste ebenfalls ärztlich betreut werden.

Bislang ist unklar, wie es zu dem Verkehrsunfall kommen konnte. Der Fernfahrer hatte gegenüber der Polizei erklärt, er sei erst losgefahren, als die für ihn geltende Ampel auf Grün umgeschaltete habe. Dann habe er einige entgegenkommende Fahrzeuge passieren lassen und sei erst danach abgebogen.

Die Polizei sucht deshalb unter der Nummer (05  11) 1 09 18 88 Zeugen. Die Kreuzung war während des Rettungseinsatzes voll gesperrt. Es kam zu erheblichen Verzögerungen im morgendlichen Berufsverkehr.

 

Eine Räuberin in einem orangefarbenen Sommerkleid hat am Freitagnachmittag eine 94-Jährige auf dem Engelbosteler Damm brutal angegriffen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

06.07.2014
Nord Marienwerder und Vinnhorst - Trickdiebe bestehlen Senioren

Die Polizei sucht nach Trickdieben, die in Marienwerder und Vinnhorst versucht haben, mehrere Senioren zu bestehlen. Die Täter gaben sich als Telekom-Mitarbeiter aus.

Jörn Kießler 06.07.2014

Bei einem Verkehrsunfall in Vinnhorst ist am Freitag eine 15-Jährige schwer verletzt worden. Sie wurde von einem VW Golf erfasst, als sie gegen 12 Uhr die Schulenburger Landstraße überqueren wollte.

04.07.2014