Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Kunst- und Musikfestival Muse ist gestartet
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Kunst- und Musikfestival Muse ist gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 09.09.2018
Muse Inspirationsweeks: Organisationsteam Cem Koc, Steven Solbrig, Holger Tippe (von links nach rechts). Vorne: Carolin Nax Quelle: Tim-Frederik Moll
Nordstadt

In Kiosk und Kirche, Geschäften und Galerien: An rund 100 Orten in der Nordstadt läuft von heute bis Sonnabend, 22. September, zum vierten Mal das Kunst- und Musikfestival Muse. Gut zwei Wochen lang stellen Profis und Amateure ihre Werke an erwartbaren und ungewöhnlichen Orten aus. Kleine gelbe Fähnchen mit dem Aufdruck „Muse“ signalisieren vor Cafés und Geschäften, dass es sich um Veranstaltungsorte handelt.

Lesungen, Konzerte, Theater, Ausstellungen, Flohmärkte und Führungen: Die offizielle Festivaleröffnung findet am Sonnabend, 8. September, von 18.30 bis 20.30 Uhr in der Lutherkirche, An der Lutherkirche 20, statt. Ebenfalls am Sonnabend startet von 16 bis 18 Uhr die Ausstellungseröffnung der Fotografie unter dem Motto „Stories from the Streets“ von Simon Parfrement im Stadtteilzentrum Nordstadt, Klaus-Müller-Kilian-Weg 2.

Große Namen sind auch bei Muse dabei – Timm Ulrichs und Johann Zambryski zeigen am Freitag, 21. September, in der Galerie „Bei Koc“, Hahnenstraße 8, von 18 bis 23.55 Uhr eigene Arbeiten. Das Programm und mehr Informationen finden Interessierte unter www.muse-inspirationweeks.de.

Von Laura Ebeling

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Warum sitzt Motil in der Todeszelle – und wo ist eigentlich Higgs? Das Moa Theater präsentiert in diesem Jahr gleich zwei neue Stücke: „Der wahre Inspektor Hound“ und „Jailhouse Blues“ werden im Theater in der List, im Theater am Küchengarten, beim Platz Projekt sowie im Atelier Block 16 aufgeführt.

07.09.2018

Wieder wird ein Altbau modernisiert, den Bewohnern sind stark steigende Mieten angekündigt. Die Nordstädter wehren sich. Ihr Thema bekommt bundesweit Bedeutung: Der Bundestag will die Höhe der Modernisierungsumlage kippen.

07.09.2018

Die Lutherkirche hat ihr 120-jähriges Bestehen gefeiert – mit Straßenfest, Bühnenprogramm und einem Rockpfarrer. Dabei gab es auch jede Menge aus der Geschichte der Kirche zu erfahren.

02.09.2018