Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Polizei fasst Brandstifter
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Polizei fasst Brandstifter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 12.06.2013
Von Tobias Morchner
Aufräumarbeiten nach einem Kellerbrand:  Auch bei dem Feuer  am Sachsenhof  gab es Hinweise auf Brandstiftung. Quelle: Schaarschmidt (Archiv)
Vahrenheide

Jetzt prüfen die Ermittler, ob die Verdächtigen auch für weitere Brände verantwortlich sind, die die Bewohner der betroffenen Stadtteile seit geraumer Zeit in Atem halten. Die drei jungen Männer und ihre Komplizin verweigern bislang die Aussage.

Die Beamten, die in der Nacht zu Fuß auf Streife waren, hatten die Verdächtigen gegen 1.50 Uhr vor einem Mehrfamilienhaus entdeckt. Sie beobachteten die Gruppe und hörten, wie der Deckel eines Müllcontainers vor dem Gebäude geöffnet und kurz darauf wieder geschlossen wurde.

Anschließend gingen die vier schnellen Schrittes davon. Die Beamten untersuchten den Abfallbehälter und entdeckten brennende Zeitungen im Inneren des Containers. Als die Polizisten die Flammen gelöscht hatten, kam einer der jungen Männer, ein 26-Jähriger zum Tatort zurück.

Die Polizisten reagierten schnell und nahmen ihn sofort fest. Kurz darauf stellten die Beamten auch die übrigen Verdächtigen und nahmen sie mit zur Wache. Gegen sie wird jetzt wegen Sachbeschädigung durch Feuer ermittelt. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen auf dem Revier durften die jungen Männer und ihre Komplizin wieder nach Hause gehen.

Die Tat vom Mittwochmorgen ist kein Einzelfall. Die Brandexperten der Behörde sind regelmäßig in den Stadtteilen Sahlkamp und Vahrenheide unterwegs, um abgebrannte Container oder durch Flammen verwüstete Keller zu untersuchen. Oft kommen sie dabei zu einem eindeutigen Ergebnis: Die Feuer wurden vorsätzlich gelegt.

Zuletzt war Anfang Mai ein Altpapierbehälter im Sahlkamp in Flammen aufgegangen. Das Feuer zerstörte einen Holzunterstand und mehrere Container an der Straße Im Wiesengrunde. Auch in diesem Fall vermutet die Polizei Brandstiftung. Damals hatten Unbekannte zunächst einen Altpapiercontainer angezündet. Die Flammen griffen anschließend auf den Holzunterstand mit weiteren Containern über. Darüber hinaus wurde durch die Hitzeeinwirkung der in der Nähe geparkte Mazda eines 52-jährigen Anwohners beschädigt. Bislang gilt dieser Fall als nicht aufgeklärt.

Ein Räuber hat einer Seniorin am Sonntag an der Verdener Straße die Tasche vom Rollator gerissen, wurde aber kurz darauf gefasst. Der 30-Jährige hatte die Frau angesprochen, geschubst und dann die Tasche geklaut, in der sich Handy und Ausweis befanden, teilte die Polizei mit.

09.06.2013

In Vahrenwald ist am Freitagmorgen ein 40-jähriger Müllwerker von einem Müllfahrzeug überfahren worden. Der Mann zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Tobias Morchner 07.06.2013

Unbekannte haben in der Nacht von Sonntag auf Montag in den Stadtteilen Burg und Ledeburg an insgesamt 16 Fahrzeugen die Reifen zerstochen.

03.06.2013