Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 15.12.2014
Von Jörn Kießler
Der schwer verletzte Radfahrer kam in eine Klinik. Quelle: Symbolfoto
Hannover

Nach Informationen der Polizei befuhr der 65-Jährige mit seinem Rad den Radweg auf der linken Straßenseite stadteinwärts, der für Radfahrer in beide Richtungen freigegeben ist. Als er die Straße Schneiderberg überquerte, wurde er offenbar von einem 48 Jahre alten Autofahrer übersehen, der mit seinem Renault Espace von der Nienburger Straße nach rechts abbog.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 65-Jährige von seinem Fahrrad geschleudert und schwer verletzt.

Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes einen Autofahrer, der im Oktober einen 13-Jährigen an der Werderstraße nach einem Wortgefecht mehrfach geschlagen und getreten hatte. Das Kind hat dabei leichte Verletzungen erlitten.

15.12.2014

Bei einem Küchenbrand in der Nordstadt ist am Sonnabendmorgen ein Mieter verletzt worden. Der Mann war im Schlaf von dem Feuer überrascht worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte dieser offenbar zuvor vergessen, eine Kerze zu löschen.

15.12.2014

Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat den Denkmalschutz für die entwidmete Corvinuskirche bestätigt. Die Gemeinde muss nun ihre Pläne überdenken. Sie wollte die Kirche abreißen und dort ein Gemeindezentrum bauen.

Bärbel Hilbig 14.12.2014