Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Räuberin greift 94-Jährige brutal an
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Räuberin greift 94-Jährige brutal an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 06.07.2014
Hannover

Beim Versuch einer Räuberin, einer 94 Jahre alten Frau in deren eigenem Haus im Stadtteil Mitte die Armbanduhr zu stehlen, ist die Seniorin brutal angegangen worden. Nach Informationen der Polizei hatte die etwa 25 Jahre alte Täterin ihr späteres Opfer am Freitag gegen 17.15 Uhr am Engelbosteler Damm angesprochen und gefragt, ob sie eine Haushaltshilfe suche. Die Rentnerin verneinte dies und setzte ihren Weg zu dem  Mehrfamilienhaus in der Straße Am Taubenfelde fort. Dorthin verfolgte sie die junge Frau offenbar, die zwischen 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank ist. Im Hausflur attackierte die blonde Frau die Seniorin und versuchte, der 94-Jährigen die Armbanduhr abzunehmen. Als dies der Täterin nicht gelang, flüchtete die kurzhaarige Frau, die ein orangenes Sommerkleid trug, in Richtung Schloßwender Straße. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 28 20 zu melden.

jki

Nord Marienwerder und Vinnhorst - Trickdiebe bestehlen Senioren

Die Polizei sucht nach Trickdieben, die in Marienwerder und Vinnhorst versucht haben, mehrere Senioren zu bestehlen. Die Täter gaben sich als Telekom-Mitarbeiter aus.

Jörn Kießler 06.07.2014

Bei einem Verkehrsunfall in Vinnhorst ist am Freitag eine 15-Jährige schwer verletzt worden. Sie wurde von einem VW Golf erfasst, als sie gegen 12 Uhr die Schulenburger Landstraße überqueren wollte.

04.07.2014

Der Sportverein Zanshin-Do-Budo und die Region Hannover bieten im Georgengarten Aikido-Probetrainig. Für die Handgelenke ist das anstrengend.

Sabrina Mazzola 06.07.2014