Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Stadt beendet Streit mit Jugendzentrum
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Stadt beendet Streit mit Jugendzentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:41 18.05.2015
Von Andreas Schinkel
Auf einem ehemaligen Fabrikgelände in der Kornstraße befindet sich das Jugendzentrum. Quelle: Archiv
Hannover

Im Kern ging es um ein großformatiges Graffito in den Räumen des Zentrums. Das Bild zeigt den Kurden Halim Dener, der vor 20 Jahren bei einem Polizeieinsatz am Steintor ums Leben gekommen war. Zu sehen ist auf dem Gemälde auch eine Fahne der verbotenen Partei PKK. Das Bildnis wurde abfotografiert und Anfang des Jahres im Internet verbreitet. Das löste einen Rechtsstreit zwischen der Stadt und dem Jugendzentrum aus.

„Inzwischen hat das Jugendzentrum Fotos aus dem Internet entfernt“, sagt Hansmann. Er gehe davon aus, dass das Graffito in absehbarer Zeit überpinselt wird. Geplant ist eine gemeinsame Veranstaltung von Stadt und Jugendzentrum zum Thema „Kurden in Deutschland“. „Wir werden uns aber neutral verhalten“, betont der Ordnungsdezernent.

asl

Nord Herrenhausen - Kicken über Bande

Zwei Jongleure haben einen besonderen Ballsport entwickelt: Fußball-Wand-Tennis, kurz Fuwate. Was als privater Zeitvertreib begann, hat sich zu einer neuen Sportart gemausert. Die SG 74 startet damit eine eigene Sparte und hat jetzt einen Fuwate-Court eröffnet.

16.05.2015

Mit zahlreichen Aktionen feiern Jungen und Mädchen das Frühlingsfest im Kinderwald. Am Amphitheater singt Liedermacher Unmada Kindel, der auch der Initiator des Projekts Kinderwald war, mit seinem Kinderwaldchor. Zu dem Gesang gibt es auch einen Rundtanz – und zwar um einen Maibaum.

14.05.2015

Mit dem Baubeginn an der Schaumburgstraße droht ein ganzes Wohnviertel vom Verkehr abgeschnitten zu werden. Geplant ist eine vierwöchige Vollsperrung der Zufahrt von der Herrenhäuser Straße in das Wohnquartier an der Graft. Bereits jetzt gibt es dort lange Staus, denn Zu- und Abfahrt für das Viertel nur abwechselnd über eine Fahrspur möglich.

13.05.2015