Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Supermarkt in Ledeburg überfallen
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Supermarkt in Ledeburg überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 27.03.2011
Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte der maskierte Täter - er trug eine Kapuze, eine dunkle Sonnenbrille und war mit einem schwarzen Schal vermummt - den Markt zur Geschäftszeit betreten. Anschließend ging er auf einen 17 Jahre alten Mitarbeiter zu, bedrohte ihn mit einer Schusswaffe und verlangte Geld. Nachdem der junge Mann die Kasse geöffnet hatte, griff sich der Täter die Einnahmen, verstaute sie in einem mitgebrachten Rucksack und flüchtete damit aus dem Geschäft.

Der Räuber ist etwa 1,80 bis 2,00 Meter groß, schlank und hat kurze braune Haare. Beim Überfall sprach er akzentfrei deutsch, war mit einer schwarzen Hose, einer weißen Kapuzenjacke bekleidet und trug schwarze Handschuhe.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit der Kriminalpolizei Hannover unter der Telfonnummer (0511) 109-5555 in Verbindung zu setzen.

r.

25.03.2011
Vivien-Marie Drews 25.03.2011