Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Unbekannte überfallen Spielhalle in der Nordstadt
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Unbekannte überfallen Spielhalle in der Nordstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 27.10.2011
Zwei Männer haben am Donnerstag eine Spielhalle in der Nordstadt überfallen. Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolfoto)
Hannover

Die beiden Täter betraten die Spielhalle gegen 1:35 Uhr und bedrohten die 22-jährige Angestellte sowie eine 44 Jahre alte Kundin mit einem Messer. Sie stahlen das Geld aus der Kasse und flüchteten anschließend zu Fuß in Richtung Rehbockstraße.

Wie die Polizei mitteilte, verloren die beiden Räuber auf ihrer Flucht einen Teil des erbeuteten Geldes, das die Beamten bei einer Fahndung direkt nach der Tat fanden. Von den Tätern fehlt jedoch jede Spur.

Beide Männer werden als etwa 20 bis 30 Jahre alt beschrieben. Beide sind schlank, einer der Täter ist etwa 1,65 Meter groß und trug einen grauen Kapuzenpullover sowie helle Handschuhe. Der zweite Mann ist ca. 1,85 Meter groß und trug eine schwarze Jacke undn blaue Heans. Beide sprachen hochdeutsch.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen.

sag

Nord „Sprengel – ein Stück Schlaraffenland“ - Dokumentarfilm über das Leben auf dem Sprengel-Gelände

„Wir sind hier nicht alle Penner“ - das zeigt Filmemacher und Sprengel-Bewohner Ralf-Peter Post in seiner Dokumentation über die ehemalige Schokoladenfabrik. Der Film zeigt die Entwicklung des Geländes von seiner Besetzung 1987 bis heute.

27.10.2011

Auf das Sorst-Gelände in Hainholz wartet Veränderung: Nach der Sanierung des Marinebaus zieht dort ein Fitnessstudio ein, weitere neue Mieter werden gesucht. Im Süden des Areals könnte ein Alten- und Pflegeheim entstehen.

27.10.2011

Ein Volltreffer nach dem Abpfiff: Die Ausstellung „Bleib am Ball“ hat den Bildungspreis der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur gewonnen. Von April bis Juni hatten rund 2000 Kinder die Welt des Fußballs im Freizeitheim Vahrenwald erkundet.

27.10.2011