Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Unbekannte überfallen Supermarkt
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Unbekannte überfallen Supermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 11.12.2014
Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Marienwerder

Kurz vor Ladenschluss hatte das Duo vermummt das Lebensmittelgeschäft betreten. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich noch zwei Kunden sowie eine weitere Mitarbeiterin in dem Markt. Die Täter bedrohten die 61-jährige Kassiererin mit einer Schusswaffe und forderten das Öffnen der Kasse.

Nachdem die 61-Jährige der Aufforderung nachgekommen war, entnahmen die Räuber die Kassenlade und flüchteten mit der Beute aus dem Geschäft in Richtung der Straße Westermannweg. Der Täter mit der Schusswaffe ist 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und schlank. Er war mit einer Sturmhaube maskiert und trug eine dunkle Kapuzenjacke. Sein etwa gleichaltriger Komplize ist ebenfalls zirka 1,75 Meter groß und schlank. Er trug eine dunkle Kapuzenjacke mit ins Gesicht gezogenem Kragen. Beide sprachen hochdeutsch mit vermutlich ausländischem Akzent.

Zeugenhinweise können beim Kriminaldauerdienst abgegeben werden (0511 109-5555).

upe

12.10.2014
Bärbel Hilbig 09.10.2014
Bärbel Hilbig 08.10.2014