Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Zwei Frauen schlagen 71-Jährige in Hannover nieder
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Zwei Frauen schlagen 71-Jährige in Hannover nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 27.03.2011
Von Vivien-Marie Drews
Quelle: Tim Schaarschmidt (Archiv)
Anzeige

Im Treppenhaus bemerkte sie eine etwa 30 Jahre alte Frau, beachtete die Unbekannte aber nicht weiter. Als die 71-Jährige kurz darauf die Tür zu ihrer Wohnung aufschloss, stand die Frau plötzlich hinter ihr und fragte, ob sie sich einen Stift ausleihen könnte. Die hilfsbereite Seniorin sagte zu, einen Kugelschreiber holen zu wollen, betrat ihren Wohnungsflur – und erhielt einen heftigen Schlag gegen den Kopf. Während die junge Frau die Seniorin zu Boden drückte, betrat eine etwa 60 Jahre alte Komplizin die Wohnung und durchsuchte die Räume nach Wertsachen. Die Täterinnen machten reichlich Beute: Sie ließen mehrere Schmuckstücke und eine Münzsammlung im Wert von rund 20.000 Euro mitgehen.

Die jüngere Frau ist etwa 1,50 Meter groß, hat blonde Haare und spricht akzentfrei deutsch. Ihre ältere Komplizin ist vermutlich Südländerin. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0511-1095555 entgegen.

Dieser Artikel wurde aktualisiert.