Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nordstadt Polizeicontainer besprüht: Drei Männer gefasst
Hannover Aus den Stadtteilen Nordstadt Polizeicontainer besprüht: Drei Männer gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 14.12.2015
Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover

Ausgerechnet eine Polizeiwache haben sich drei junge Männer ausgesucht, um einen polizeikritischen Schriftzug zu sprühen. Im Inneren saßen Polizisten – nach kurzer Verfolgung durch die Nordstadt konnten sie alle drei festnehmen.

„ACAB“ („All Cops are Bastards“, englisch für: Alle Polizisten sind Bastarde) sprühten der 25-jährige Student und zwei 23 und 26 Jahre alte Komplizen in der Nacht zu Montag auf die mobile Polizeistation vor dem türkischen Generalkonsulat am Engelbosteler Damm, den Container aus Holz und Glas gegenüber der Christuskirche. Sie rechneten wohl nicht damit, dass die Beamten im Inneren die Aktion hören konnten. Die aber sprangen aus der Wache und konnten die drei Am Judenkirchhof stellen.

Bei dem 25-jährigen Studenten fanden sie eine frisch benutzte Sprühdose sowie Farbflecken auf seiner Jacke. Der Student räumte daraufhin die Tat ein. Ihn und seine Freunde erwartet eine Anzeige wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und außerdem eine Rechnung für das Entfernen des Schriftzugs.

jki/sbü

Bärbel Hilbig 01.12.2015
Bärbel Hilbig 18.11.2015