Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nordstadt Bettenhaus im Krankenhaus bleibt ein Problemfall
Hannover Aus den Stadtteilen Nordstadt Bettenhaus im Krankenhaus bleibt ein Problemfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 21.07.2017
Die Schäden am neuen Bettenhaus gehen in die Millionen. Quelle: Tim Schaarschmidt
Hannover

Das Klinikum der Region Hannover kann nach wie vor keinen Termin für die Inbetriebnahme des neuen Bettenhauses im Krankenhaus Nordstadt nennen. Nach Angaben von Barbara Schulte, Geschäftsführerin für Finanzen und Infrastruktur, ist mittlerweile mit dem Versicherer eine Sanierungsvereinbarung geschlossen worden, deren Inhalte aber vorerst vertraulich bleiben sollen. „Es dürfen keine Wunder erwartet werden, weil noch eine Vielzahl von Fragen zu klären sind“, sagt Schulte.

Das Bettenhaus war im Januar 2014 drei Wochen vor der geplanten Eröffnung durch einen Sabotageakt unbenutzbar gemacht worden. Die Täter, die nie gefasst worden sind, hatten Wasserhähne aufgedreht. Der Schaden an Bausubstanz und Medizintechnik, die schon eingebaut war, geht in die Millionen.

Verzögert worden ist die Sanierung laut Schulte unter anderem deshalb, weil sich eingesetzte Gutachter nicht auf den Schadensumfang einigen konnten. Weil man einvernehmlich mit der Versicherung agieren wolle, habe man neue Sachverständige eingesetzt und die Vereinbarung getroffen. „Ein gerichtlich ausgetragener Streit hätte zusätzliche Kosten verursacht und wäre vom zeitlichen Ablauf her nicht beeinflussbar gewesen“, erläutert die Geschäftsführerin.

Zu den zu klärenden Fragen zählt Schulte unter anderem, welche Komponenten der Medizintechnik ausgetauscht werden müssen. Erschwert worden sei die Schadensfeststellung außerdem durch Baumängel, die einen Rechtsstreit mit Generalunternehmer und Architekten zur Folge hatten. „Wir haben kürzlich auch in zweiter Instanz gewonnen“, sagt Schulte. Sobald verlässlich feststehe, wann mit Fertigstellung aller Sanierungsarbeiten und der Inbetriebnahme zu rechnen sei, werde man die Öffentlichkeit informieren.

Mathias Klein und Bernd Haase

Nordstadt Die schönsten Spielplätze Hannovers - Ein Spielparadies im Georgengarten

Mehr als 440 Spielplätze gibt es in Hannover. Aber Spielplatz ist nicht gleich Spielplatz, das wissen alle Eltern. Zusammen mit Ihnen suchen wir die schönsten Spielplätze Hannovers und stellen hier ausgewählte Spielflächen vor.

16.07.2017

Der erste Bauabschnitt im Welfengarten ist beendet. Doch die Neuerungen stoßen nicht bei allen Anwohnern auf Begeisterung. Viele sorgen sich, dass Pflanzen und Podeste schnell ungepflegt aussehen. Im August soll der nächste Bauabschnitt begonnen werden.

Bärbel Hilbig 13.07.2017

Ein 19-Jähriger hat in der Nacht zu Sonntag einen 46 Jahre alten Mann im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Schaufelder Straße überfallen und ist mit dessen Handy gefüchtet. Nachbarn arlamierten die Polizei, die den alkoholisierten Täter und seine Begleiter festnahmen und überprüften.

02.07.2017