Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nordstadt Neue Schwelle soll Verkehr am Kläperberg beruhigen
Hannover Aus den Stadtteilen Nordstadt Neue Schwelle soll Verkehr am Kläperberg beruhigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:46 15.01.2017
Von Bärbel Hilbig
Eine neue Bremsschwelle soll den Verkehr in der Straße Am Kläperberg beruhigen. Quelle: Ingo Rodriguez (Symbolbild)
Hannover

Die Dialogrunde Nördlicher E-Damm hatte jüngst bei einem Treffen die Verkehrssituation an der Stelle bemängelt. Direkt an der Straße Am Kläperberg liegt ein Spielplatz, deshalb überqueren viele Kinder die Straße. Obwohl Am Kläperberg eine kurze und unübersichtliche Straße ist, werde sie dennoch häufig mit hoher Geschwindigkeit befahren, heißt es in dem Antrag.

„Es wird wirklich zu schnell gefahren. Damit Autofahrer ihre Geschwindigkeit reduzieren und Kinder gefahrlos über die Straße kommen, wollen wir eine Aufpflasterung“, begründet Grünen-Fraktionschef Stefan Winter das Anliegen.

bil

Poet und Musiker, Querdenker und Kulturmanager - all das war Wulf Hühn, der im Mai vergangenen Jahres starb. Mit einer Gedenkveranstaltung unter dem Titel „Alles Schöne!“ würdigten zahlreiche Musiker und Wegbegleiter Hühns Schaffen anlässlich seines 74. Geburtstags.

12.01.2017

Die Polizei hat in der Nacht zu Freitag zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Die 32 und 39 Jahre alten Männer stehen im Verdacht, versucht zu haben, in Büroräume an der Straße An der Lutherkirche einzubrechen.

30.12.2016

Seit 1916 repariert und verkauft die Familie Albrecht in der Nordstadt Uhren. Es ist ein Handwerk das selten geworden ist, dabei werden mechanische Uhren - auf die sich die Familie spezialisiert hat - in der heutigen Zeit immer häufiger nachgefragt.

19.12.2016