Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ost 1218 Menschen spenden Blut für die kleine Hannah
Hannover Aus den Stadtteilen Ost 1218 Menschen spenden Blut für die kleine Hannah
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 24.06.2013
Hilfe für die kleine Hannah: 1218 Menschen ließen sich am Sonntag in Groß-Buchholz typisieren. Quelle: Nancy Heusel
Hannover

Hannah Weller, die gestern nicht vor Ort war, ist an einer schweren Form von Leukämie erkrankt. Die Hoffnung ist, über die Blutspender eine Person mit möglichst ähnlichen Stammzellen zu finden, die dann Hannah helfen kann, gesund zu werden.
Unterstützt wurde Familie Weller von etwa 100 Helfern wie Freunden, Bekannten, Nachbarn und Arbeitskollegen. Sie erfassten Daten von Menschen, die sich typisieren lassen wollten, halfen beim Blut abnehmen, verkauften Getränke und Kuchen und organisierten Basteleien für Kinder und einen Flohmarkt.

Corinna Kamp war eine von den Spendern. Für ihre erste Typisierung musste sie knapp 40 Minuten anstehen. „Das war es aber wert“, sagt sie. „Ich bin erstaunt, wie viele gekommen sind. Das hätte ich nicht gedacht.“ Sie wurde von den Helfern zunächst über ihre Gesundheit ausgefragt. Anschließend erhielt die 25-Jährige einen Erfassungsbogen mit ihren Angaben, den sie prüfen und unterschreiben musste. In einem Nebenraum konnte sie sich ihr Blut abnehmen lassen.

Das Norddeutsche Knochenmark- und Stammzellspender-Register (NRK) der Medizinischen Hochschule Hannover sammelte die etwa zwei Milliliter kleinen Blutproben der Spender und lässt sie jetzt analysieren. Die Blutanalyse kann bis zu vier Wochen dauern.

Verena Gassmann

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Hotel ist in Hannover-Oststadt durch eine umgekippte Kastanie beschädigt worden. Der 20 Meter hohe Baum stürzte am Sonnabendabend plötzlich auf das Gebäude. Menschen wurden nach Angaben der Feuerwehr dabei nicht verletzt.

23.06.2013

Eine gefiederte Familie hat sich den Hof des Kleefelder Gymnasiums als Zuhause auf Zeit ausgesucht - ganz zur Freude der Schüler. Die Entenmutter und ihre Küken werden liebevoll umsorgt.

19.06.2013

In einem Container auf dem Weißekreuzplatz können Bürger ihre Ideen für eine lebenswerte Stadt der Zukunft hinterlassen. Das gemeinsame Projekt der Vereine Ökostadt und Wissenschaftsladen Hannover läuft noch bis 27. Juni.

19.06.2013