Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ost 13-Jähriger in Kleingartenkolonie überfallen
Hannover Aus den Stadtteilen Ost 13-Jähriger in Kleingartenkolonie überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 23.05.2014
Zwei Unbekannte haben einen 13-Jährigen in der Nähe des Lister Bad überfallen. Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover

Der 13-Jährige war mit seinem Longboard am Donnerstag gegen 17.30 Uhr in einer Kleingartenkolonie am Lister Bad in Richtung Vahrenheide unterwegs, als ihn zwei Jugendliche ins Gesicht schlugen und ausraubten. Die beiden unbekannten Täter konnten das Handy und den Rucksack des 13-jährigen Jungen erbeuten und in unbekannte Richtung fliehen. 

Folgende Täterbeschreibung hat die Polizei veröffentlicht:

Die Räuber sind beide etwa 16 Jahre alt. Einer hatte schwarze Haare, sein Komplize dunkle, blond gesträhnte Haare. Beide trugen eine sogenannte Undercut-Frisur.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 entgegen.

fgr

Auch am zweiten Tag der Sperrung der Bernadotte-Allee mussten die Autofahrer in List und Zooviertel lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Insbesondere am Nachmittag kam der Verkehr auf den Umleitungsstrecken wie der Podbielskistraße und der Walderseestraße ins Stocken.

Tobias Morchner 23.05.2014

Die Initiative „Unternehmen für die soziale Quartiersentwicklung“ sammelt beim ersten Treffen 20.000 Euro Spenden für zwei soziale Projekte. Mit den Geldern der Unternehmen soll unter anderem eine Lernwerkstatt aufrecht erhalten werden.

24.05.2014

Für rund 600 000 Euro werden die maroden Toiletten in der IGS Büssingweg endlich saniert – sie stammen noch aus den sechziger Jahren.

Susanna Bauch 21.05.2014