Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ost 24-Jährige in Kleefeld sexuell genötigt
Hannover Aus den Stadtteilen Ost 24-Jährige in Kleefeld sexuell genötigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 16.04.2013
Hannover

Sie hatte eine Veranstaltung in der Innenstadt besucht und war auf dem Heimweg: Als eine 24-jährige Frau gegen Mitternacht die Widemannstraße entlang ging, bekam sie plötzlich einen Schlag auf den Kopf und wurde von einem Mann festgehalten. Ein weiterer Mann kam hinzu und nötigte sie sexuell.

Die Täter ließen jedoch unvermittelt von ihr ab und flüchteten in Richtung Schaperplatz. Die junge Frau wurde auf dem Gehweg an der Pertzstraße liegend von Passanten aufgefunden, die dann den Notruf wählten.

Zu den Tatverdächtigen ist lediglich bekannt, dass es sich bei dem Haupttäter um einen etwa 30 Jahre alten Mann handelt, der mindestens 1,80 Meter groß und von schlanker Statur ist. Er trug eine dunkle Kapuzenjacke und ein ebenfalls dunkles Basecap. Der Unbekannte, der das Opfer festhielt, hat langes dunkles Haar und ist ebenfalls etwa 1,80 Meter groß. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Verdächtigen geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. Insbesondere suchen die Ermittler dringend eine Frau, die das Opfer unmittelbar nach der Tat an der Widemannstraße nach ihrem Befinden befragt hat.

frx

Flammen haben in der Nacht zum Montag einen Holzunterstand im Kleingartenverein List e.V. völlig zerstört. Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus.

15.04.2013

Am Dienstagabend sind im Weidetorkreisel (Groß-Buchholz) ein Klein-LKW und ein Auto kollidiert. Drei Insassen des Autos sind dabei leicht verletzt worden.

10.04.2013

Ein unbekannter Mann hat in einem Lokal in der Hamburger Allee einfach in die Decke geschossen. Die Polizei sucht nun mit Bildern aus einem Überwachungsvideo nach dem Unbekannten.

09.04.2013