Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ost Mann am Roderbruchmarkt mit Messer überfallen
Hannover Aus den Stadtteilen Ost Mann am Roderbruchmarkt mit Messer überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 05.02.2014
Ein 37-jähriger Mann ist am Dienstagabend in Groß Buchholz am Roderbruchmarkt überfallen worden. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Am Dienstag gegen 17.50 Uhr haben zwei Unbekannte einen 37-jährigen Mann am Roderbruchmarkt überfallen. Die Täter folgten dem Mann zu seinem Auto, bedrohten ihn mit einem Messer und raubten ihm aus. Nach Angaben der Polizei, beobachteten die unbekannten Männer das Opfer bereits am am Geldschalter der Postfiliale am Roderbruchmarkt.

Eine sofort eingeleitete Fahndung brachte keinen Erfolg, jetzt bittet die Polizei um Hilfe und hat folgende Beschreibung herausgegeben:

Anzeige

Der Mann mit dem Messer ist zwischen 20 und 25 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, schlank und Südländer,.Er hat kurze, schwarze, gegelte Haare und war mit einer schwarzen Trainingshose und einer grau-schwarzfarbenen Stoffjacke bekleidet. Sein etwa gleichaltriger Komplize war während des Raubes einige Meter entfernt. Er ist 1,80 Meter groß und hat ebenfalls ein südländisches Aussehen. Er hat kurze, dunkle Haare und trug zur Tatzeit eine dunkelfarbene Jacke und eine blaue Jeans.

Die Polizeiinspektion Süd nimmt unter der Rufnummer 0511-1093620 Hinweise zum Geschehen entgegen.

fgr

04.02.2014
04.02.2014
Ost Johanneskirche / List - Sparzwang kostet Gebäude
Susanna Bauch 30.01.2014