Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ost Polizei nimmt Laubeneinbrecher fest
Hannover Aus den Stadtteilen Ost Polizei nimmt Laubeneinbrecher fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 18.05.2014
Die Polizei nahm am Freitag zwei junge Männer fest, die in eine Laube einbrechen wollten.
Die Polizei nahm am Freitag zwei junge Männer fest, die in eine Laube einbrechen wollten. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Hannover

Ein 48-jähriger Mann hatte nach Polizeiangaben am späten Abend lautes Klirren gehört und das Licht einer Taschenlampe gesehen. Er näherte sich deswegen dem Parzellengrundstück. Dort beobachtete er, wie zwei Personen sich an einer Laube zu schaffen machten und schon eine der Scheiben eingeschlagen hatten. Als er die beiden Einbrecher ansprach, flüchteten diese in Richtung Berckhusenstraße/ Karl-Wichert-Allee.

Der Zeuge alarmierte die Polizei. Die Beamten trafen kurze Zeit später die 18-Jährigen an der Stadtbahnhaltestelle „Misburger Straße“ an. Aufgrund der Zeugenbeschreibung des 48-Jährigen konnten die Tatverdächtigen als Einbrecher identifiziert werden. Zudem musste ein Täter verletzt sein – am Tatort fanden sich frische Blutspuren. Diese passten offensichtlich zu einer blutenden Verletzung, die einer der beiden erlitten hatte.

Die Tat wurde von den jungen Erwachsenen eingeräumt. Gegen sie leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen versuchten schweren Einbruchsdiebstahls ein.

r.

15.05.2014
Juliane Kaune 18.05.2014
15.05.2014