Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ost Polizei und Feuerwehr suchen nach Seniorin am Mittellandkanal
Hannover Aus den Stadtteilen Ost Polizei und Feuerwehr suchen nach Seniorin am Mittellandkanal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 29.07.2011
Polizei, Feuerwehr und DLRG haben am Mittellandkanal nach einer noch unbekannten Seniorin gesucht. Quelle: Christian Elsner
Hannover

Der 45-jährige Spaziergänger war am Morgen am Ufer des Mittellandkanals auf die verstört wirkende Seniorin aufmerksam geworden. Als er sie ansprach, machte sie einen apathischen Eindruck. Daraufhin bat der Mann einen 46-jährigen Bekannten, die Polizei zu alarmieren, und entfernte sich kurzzeitig von der Frau. Als er zurückkehrte, war die Unbekannte verschwunden.

Da der Verdacht bestand, dass die Seniorin ins Wasser gefallen sein könnte, leiteten Polizei und Feuerwehr umfangreiche Suchmaßnahmen ein. Der Bereich, in dem die Frau zuletzt gesehen worden war, wurde von einem Polizeihubschrauber mit einer Wärmebildkamera und Feuerwehrkräften intensiv abgesucht. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass die Frau ins Wasser gefallen war, wurden parallel Taucher der Feuerwehr und der DLRG eingesetzt, um den Mittellandkanal in dem Bereich systematisch abzutauchen. Zur Unterstützung der Unterwassersuche setzte die Wasserschutzpolizei ein Sonarboot ein.

Die Suche wurde gegen 14.10 Uhr erfolglos abgebrochen. Bislang sind sowohl die Identität der etwa 75 bis 80 Jahre alten Seniorin als auch die Umstände ihres Verschwindens unklar.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu der Frau machen können, sich unter der Telefonnummer 0511-1092717 zu melden.

tfi

Die Polizei Hannover hat am frühen Donnerstagmorgen einen 26-Jährigen festgenommen, der zuvor mit einem Komplizen in die IGS Roderbruch an der Rotekreuzstraße in Groß-Buchholz eingebrochen war.

28.07.2011

Die Polizei hat am Mittwochabend drei junge Männer in Hannover-List gefasst, die unter Verdacht stehen, Fahrräder geklaut zu haben. Die Beamten suchen nun nach Geschädigten, denen Fahrräder gestohlen wurden.

28.07.2011

Seit Anfang Juli läuft in der U-Bahn-Station Aegidientorplatz nur noch eine von zwei Rolltreppen, die die unterirdische Verteilerebene mit den beiden darunter gelegenen Bahnsteigebenen verbinden. Die zur Georgstraße und zur Prinzenstraße führende Rolltreppe wird ausgewechselt.

28.07.2011