Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ost Spielplatz kann verlegt werden
Hannover Aus den Stadtteilen Ost Spielplatz kann verlegt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 09.09.2010
Von Veronika Thomas
Anzeige

Der Bezirksrat Misburg-Anderten hat entsprechenden Plänen der Verwaltung in seiner jüngsten Sitzung in der vergangenen Woche zugestimmt. Der Grundstückstausch macht den Weg frei für eine Bebauung der bisherigen Spielplatzfläche mit zwei frei stehenden Einfamilienhäusern oder auch einem Doppelhaus.

Grund für den Grundstückstausch waren vor allem Sicherheitsbedenken von Eltern und Polizei am bisherigen Standort: Der Spielplatz am Sozialzentrum ist schlecht einsehbar. Außerdem regelt bisher ein kompliziertes Wegerecht den Zugang zu der Spielfläche, das dann entfiele. Wann der neue Spielplatz an der Heinrichstraße – übrigens mit einem herrlichen Bestand an Obstbäumen – angelegt wird, steht derzeit noch nicht fest. Der Boden muss wegen polycyclisch-aromatischer Kohlenwasserstoffe (PAK) saniert und das Areal auf mögliche Kampfmittel überprüft werden. Dafür stehen im Haushalt 20.000 Euro zur Verfügung.

Susanna Bauch 09.09.2010
Ost Zooviertel / Calenberger Neustadt / Südstadt - Katholiken feiern Zusammenführung ihrer Gemeinden
09.09.2010