Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ost Zwei Verletzte bei Autounfall
Hannover Aus den Stadtteilen Ost Zwei Verletzte bei Autounfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 31.05.2012
List

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das Paar gegen 22.30 Uhr auf der Ferdinand-Wallbrecht-Straße mit einem Golf des Carsharing-Projekts Quicar in Richtung Niedersachsenring unterwegs, als das Auto in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Golf prallte frontal gegen einen Baum und schleuderte dann mit der Beifahrerseite gegen ein Verkehrsschild. Zeugen riefen Polizei und Rettungskräfte. Beide Insassen kamen in ein Krankenhaus. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro. Die Polizei schließt ein technisches Versagen als Unfallursache nicht aus; der Golf wurde zur Überprüfung sichergestellt.

Seit einem halben Jahr gibt es das Modellprojekt des Volkswagen-Konzerns für unkompliziertes Carsharing. Bei Quicar stehen 200 Autos vom Typ Golf an mehr als 60 Stationen zur Verfügung. Für den Verleih erhebt VW eine Aufnahme- und weitere Nutzergebühren.

so

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Brandanschlag auf die Al-Ummah-Moschee in der List hat große Betroffenheit unter den Gemeindemitgliedern und in der Stadt ausgelöst. Politiker aller Parteien und auch der Landesverband der Muslime in Niedersachsen verurteilten die Tat.

Vivien-Marie Drews 03.06.2012

Auf die Al-Ummah-Moschee in der List ist ein Brandanschlag verübt worden. Unbekannte Täter warfen am Montag einen Brandsatz in das Gebäude, der glücklicherweise entdeckt wurde, bevor das Feuer größeren Schaden anrichten konnte.

Vivien-Marie Drews 29.05.2012

Zumindest für Fußgänger soll die Walderseestraße bald sicherer werden: Die Verwaltung plant sechs neue Zebrastreifen am Rand der Eilenriede. Dadurch sollen Schnellfahrer ausgebremst werden.

Susanna Bauch 24.05.2012