Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ricklingen Wohnungsbrand im Dachgeschoss
Hannover Aus den Stadtteilen Ricklingen Wohnungsbrand im Dachgeschoss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 27.12.2017
Im Dachgeschoss eines Hauses an der Beekestraße ist am Montagvormittag ein Feuer ausgebrochen.
Im Dachgeschoss eines Hauses an der Beekestraße ist am Montagvormittag ein Feuer ausgebrochen. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

 Die Feuerwehr Hannover ist gegen 11.35 Uhr zu einem Brand in Ricklingen gerufen worden. Im Dachgeschoss eines Hauses in der Beekestraße war ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohner des Gebäudes konnten alle rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden, verletzt wurde niemand. 

Die Feuerwehr ist zu einem Wohnungsbrand in Hannover ausgerückt. Im Dachgeschoss eines Hauses in Ricklingen war ein Feuer ausgebrochen. Zunächst wurde befürchtet, Menschen könnten eingeschlossen sein. Das bestätigte sich aber glücklicherweise nicht.

Die anfängliche Befürchtung der Retter, in der Brandwohnung könnten Personen eingeschlossen sein, bewahrheitete sich letztlich nicht. Die betroffene Wohnung war zum Zeitpunkt des Feuers leer. Möbelstücke waren in Brand geraten, wie die Feuerwehr nach dem Einsatz mitteilte. Der Brand selbst konnte schnell gelöscht werden, bereits gegen 12 Uhr waren die Flammen erstickt. Im Einsatz waren zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr, sowie die Ortsfeuerwehr Ricklingen und Bornum, zwei Rettungswagen und ein Notarzt.

Brandermittler der Polizei haben die Einzimmerwohnung am Mittwoch untersucht, können aber weiter keine Angaben zur möglichen Brandursache machen. Der Schaden wird auf etwa 40 000 Euro geschätzt, die Wohnung ist zurzeit unbewohnbar.

Von Peer Hellerling

19.12.2017
Nachrichten Hemmingen/Pattensen/Ricklingen - Konzert und Markt in St. Augustinus
13.12.2017
Nachrichten Laatzen/Hemmingen/Pattensen/Hannover - Studierende kartieren Waldohreulen in der Masch
11.12.2017