Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ricklingen Discounter überfallen – Verdächtige festgenommen
Hannover Aus den Stadtteilen Ricklingen Discounter überfallen – Verdächtige festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 08.06.2017
Anzeige
Hannover

Am Dienstagabend hatten zwei Männer das Lebensmittelgeschäft am Hahnensteg überfallen, dabei eine 23-jährige Kassiererin mit einer Schusswaffe bedroht und Geld gefordert. Anschließend waren die Täter mit ihrer Beute geflüchtet.

Am Mittwochnachmittag kontrollierten Polizisten einen Dachboden an der Nordfeldstraße, wo ein 18-Jähriger eingedrungen war. Da die Täterbeschreibung vom Vortag auf ihn passte und bei ihm Kleidung vom Überfall gefunden wurde, nahm die Polizei ihn fest. Auf dem Dachboden fanden die Polizisten dann auch die Tatwaffe.

Der 18-Jährige gestand daraufhin den Überfall vom Hahnensteg sowie einen Spielhallenüberfall und zwei versuchte Straßenraube in Döhren. Zudem gab er einen Hinweis auf seinen 16-jährigen Komplizen.

Der Spielhallenüberfall war am 31. Mai. Dabei hatten gegen 2 Uhr drei Maskierte das Spielcasino an der Zeißstraße überfallen und dabei zwei Mitarbeiterinnen mit einer Schusswaffe sowie einer Brechstange bedroht. Sie nahmen Tageseinnahmen mit und flüchteten.

Wegen des Überfalls auf die Spielhalle ordnete ein Haftrichter am Donnerstag sofortige Untersuchungshaft an.

sbü/r