Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd 15-Jähriger rettet sich mit Sprung vor schwerem Verkehrsunfall
Hannover Aus den Stadtteilen Süd 15-Jähriger rettet sich mit Sprung vor schwerem Verkehrsunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 30.08.2011
Die Polizei fahndet nach der Fahrerin des VW. Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover

Der 15-Jährige war am Montagmorgen gegen 7:25 Uhr auf dem linken Gehweg der Geibelstraße aus Richtung Hildesheimer Straße unterwegs und überquerte eine Fußgängerampel an der Sallstraße bei grün. Während er über die Straße ging, hörte er ein Hupen und sah von links einen dunklen VW-Kombi herannahen.

Durch einen Sprung nach vorn rettete sich der Junge vor einem Zusammenprall, wurde jedoch leicht vom PKW erfasst und verlor das Gleichgewicht. Er stürzte auf die Fahrbahn und wurde leicht verletzt.

Die VW-Fahrerin setzte ohne anzuhalten ihren Weg fort. Die Polizei Hannover sucht Zeugen, die Hinweise zum Hergang, dem Unfallwagen oder der Fahrzeugführerin geben können. Bei dem PKW soll es sich um einen dunklen VW Kombi mit hannoverschem Kennzeichen handeln, die Fahrerin soll etwa 30 Jahre alt sein und lange blonde Haare haben.

frx

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Überfall am Stephansplatz in der Südstadt haben zwei unbekannte Täter ihr Opfer auf erschreckende Weise gedemütigt. Sie zwangen den 22-jährigen Mann, sich bis auf die Schuhe auszuziehen. Die Tat ereignete sich am Sonnabend gegen 9.20 Uhr, also am helllichten Tage, während bereits Betrieb in den umliegenden Geschäften herrschte.

Vivien-Marie Drews 29.08.2011
Süd Utensilien für den Unterricht - Herr Albert begleitet Schüler seit 28 Jahren

Die Erstklässler haben ihre erste Woche fast geschafft. In Kirchrode haben die Schüler auch für die Zukunft einen treuen Begleiter: Herrn Albert und seinen Laden.

Hannah Suppa 26.08.2011

Den im Bauhausstil errichteten Heinemanhof in Kirchrode erwartet eine umfangreiche Sanierung. Für eine neue Fassade soll jeder einzelne Backstein entlang der Gebäudefront ausgetauscht werden.

25.08.2011