Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd 35-jähriger Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt
Hannover Aus den Stadtteilen Süd 35-jähriger Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 14.09.2009
Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)
Anzeige

Der 54-jährige VW-Passat-Fahrer war nach Angaben der Polizei auf der Schützenallee stadteinwärts unterwegs - in Richtung Rudolf-von-Bennigsen-Ufer. Weil er in einen Stau geraten sei, habe er sich entschlossen, zu wenden und sei dafür in die Zufahrt des Schützenplatzes Döhren abgebogen. Offenbar habe er dabei den ihm entgegenkommenden 35-Jährigen auf einem Motorroller übersehen.

Wie die Polizei weiter mitteilt, bremste der junge Mann sofort, prallte aber doch in die Beifahrerseite des VW. Der Rollerfahrer erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Die 54 Jahre alte Beifahrerin im Passat erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ambulant medizinisch versorgt.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang machen können, sich unter Telefon (0511) 109 18 88 zu melden.

ots/jbf