Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd GBH bebaut letzte Lücke in Kronsberg-Mitte
Hannover Aus den Stadtteilen Süd GBH bebaut letzte Lücke in Kronsberg-Mitte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 20.03.2015
Strahlende Mienen zur Grundsteinlegung am Freitag. Quelle: Christian Link
Hannover

"Das Ziegelgebäude setzt den hohen Anspruch des Kronsbergs fort und macht den Thie endlich zu einem richtigen Stadtteilplatz", lobte Stadtbaurat Uwe Bodemann am Freitag bei der Grundsteinlegung. Direkt an der Oheriedentrift entstehen insgesamt 36 Wohnungen, die größtenteils für ein inklusives Wohnprojekt des Annastifts sowie für altersgerechtes Wohnen der AWO vorgesehen sind. Die restlichen 15 Wohnungen werden von der GBH auf dem freien Wohnungsmarkt angeboten.

Die Mietpreise liegen bei 8,50 Euro pro Quadratmeter, bei Wohnungen mit B-Schein bei 5,40 Euro. "Wir haben relativ viele Fördermittel von Land und Kommune bekommen, weshalb wir sehr günstige Mieten anbieten können", sagte GBH-Geschäftsführer Karsten Klaus. Als geplantes Bauende nannte er zunächst den September 2016, nach derzeitigem Stand könne es aber sogar etwas schneller gehen. Vor allem die zukünftigen Bewohner mit Handicap können den Einzug kaum erwarten. "Durch dieses Projekt können wir in exklusiver Lage inklusiv am Kronsberg wohnen", freute sich Laura Katzer, die in eine der Wohngruppe des Annastifts ziehen wird.

cli

Die Zeichen deuten auf Vollendung: Bis 2018 könnten die letzten Baulücken im Wohngebiet Seelhorster Garten geschlossen werden. Gut 16 Jahre nach dem ersten Spatenstich auf dem Gelände von 1999 geht der Bau eine der größten Wohnungsbauinitiativen Hannovers in die Endphase.

22.03.2015
Süd Umfangreiche Bauarbeiten - Bischofsholer Damm ab heute gesperrt

Für zweieinhalb Wochen müssen Autofahrer im Süden der Stadt Umwege in Kauf nehmen: Der Bischofsholer Damm wird ab heute bis voraussichtlich Freitag, 10. April, zwischen der Lindemannallee und der Janusz-Korczak-Allee stadtauswärts voll gesperrt.

Juliane Kaune 25.03.2015

Zwei neue Hundeauslaufflächen richtet die Stadt in den kommenden Wochen im Süden Hannovers ein. Die Flächen in Misburg-Süd und Anderten werden zunächst zur Probe ausgewiesen. Eines der Auslaufgebiete ist auch für Hundehalter in Bemerode und Kirchrode interessant.

Sabine Gurol 19.03.2015