Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Grundschule wird zur Otfried-Preußler-Schule
Hannover Aus den Stadtteilen Süd Grundschule wird zur Otfried-Preußler-Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 11.06.2014
Von Margret Jans-Lottmann
Foto: Die Grundschule Meterstraße soll in Otfried-Preußler-Schule umbenannt werden
Die Grundschule Meterstraße soll in Otfried-Preußler-Schule umbenannt werden Quelle: Margret Jans-Lottmann
Anzeige
Südstadt

Der Name der Grundschule Meterstraße ist bald Geschichte. Zum Schulfest am 25. Juli soll die Schule in Otfried-Preußler-Schule umbenannt werden. Die Namensänderung hatte der Schulvorstand im Januar beschlossen, der Bezirksrat Südstadt-Bult stimmte dem Vorhaben nun einmütig zu.

Zurzeit besuchen rund 260 Mädchen und Jungen die dreizügige Grundschule, die in der Südstadt auch unter dem Namen Meterschule bekannt ist. Nachdem das Gebäude 1960 errichtet wurde, diente es zunächst als Volksschule. Mit der Schulreform 1969 wurde daraus die Grundschule Meterstraße.

Mit Otfried Preußler hat die Schule sich nun den Namen eines der bedeutendsten deutschen Kinderbuchautoren ausgesucht. Dessen Bücher begeistern seit mehr als 50 Jahren Mädchen und Jungen in aller Welt. Zu seinen bekanntesten Werken gehören „Der kleine Wassermann“, „Der Räuber Hotzenplotz“, „Krabat“, „Das kleine Gespenst“ und „Die kleine Hexe“. Preußlers 32 Kinder- und Jugendbücher wurden in 55 Sprachen übersetzt, viele mit Preisen ausgezeichnet. Preußler selbst wurde 1973 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, 1993 mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und 2000 mit dem Großen Bundesverdienstkreuz geehrt. Er starb im Februar 2013 im Alter von 89 Jahren in Prien am Chiemsee.

Der Schulvorstand verweist in seiner Begründung zur Wahl des Namens darauf, dass Preußler selbst Lehrer und Rektor einer Grundschule war. Er habe seine Leserschaft deshalb genauestens einzuschätzen gewusst. „Er schildert seine Geschichten stets durch die Augen der Kinder. Seine Erzählweise basiert auf ihren Interessen, Wünschen und Ängsten“, erläutert der Schulvorstand. So gebe er seiner Leserschaft auf unaufdringliche Weise feste Werte mit auf ihre Lese- und Lebensreise. Auch Erwachsene könnten sich dem Zauber seiner Geschichten nicht entziehen. Eine Identifikation der Schulgemeinschaft mit dem Namen Otfried Preußler sei deshalb in hohem Maße gegeben. ja

Heike Schmidt 11.06.2014