Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Grundschule wird ab Sommer saniert
Hannover Aus den Stadtteilen Süd Grundschule wird ab Sommer saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 08.06.2018
In den Sommerferien sollen die Bauarbeiten am Dach der Schule beginnen. Quelle: Samantha Franson
Anzeige
Kirchrode

In den Sommerferien saniert die Stadt Hannover das Dach der Grundschule Wasserkampstraße. Die Kirchröder Schule erhält außerdem einen außenliegenden Sonnenschutz am Altbau, da sich Schüler und Lehrer immer wieder über die Hitze in den Unterrichtsräumen beschwert hatten. Künftig sollen elektrisch gesteuerte Markisen Schatten spenden. Der Vorlage der Verwaltung hat der Bezirksrat Kirchrode-Bemerode-Wülferode in seiner jüngsten Sitzung im April geschlossen zugestimmt. Anschließend stimmten auch Schul- und Verwaltungsausschuss einstimmig für das Vorhaben. Das Gebäudemanagement rechnet mit Kosten in Höhe von 588 000 Euro, welche im Teilfinanzhaushalt des Fachbereichs in den Jahren 2018 und 2019 eingeplant sind.

Sanierung in Sommerferien

Die vierzügige Grundschule, die derzeit 463 Schüler in 20 Klassen besuchen, soll noch in diesem Sommer den von der Schule und den Bezirksratsmitgliedern lange herbeigesehnten Sonnenschutz erhalten. Die Bauarbeiten sollen – ebenso wie die Sanierungsarbeiten am Ziegeldach – hauptsächlich in den Sommerferien stattfinden.

Anzeige

Weitere kleine Arbeiten, welche den Schulbetrieb aber nicht stören sollen, werden spätestens bis Ende des Jahres erfolgen, sagte Bernd Stellmann vom Fachbereich Gebäudemanagement in der jüngsten Bezirksratssitzung.

Die Bezirksratspolitiker lobten die Verwaltung für diese Planungen. „Ich begrüße es sehr, dass beide Arbeiten kombiniert werden“, sagte FDP-Fraktionsvorsitzender Norman Ranke. CDU-Fraktionschefin Petra Stittgen wünschte sich dagegen, dass die Arbeiten noch früher beginnen – „jetzt, wo es warm wird“. Doch Stellmann entgegnete: „Schneller geht es leider nicht.“

Von Johanna Stein