Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Grundschule Beuthener Straße erhält neue Toiletten
Hannover Aus den Stadtteilen Süd

Hannover-Mittelfeld: Grundschule Beuthener Straße erhält neue Toiletten 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 08.06.2019
Auch die von einem kleinen Innenhof zu erreichenden Außentoiletten der Grundschule will die Stadt erneuern. Quelle: privat
Mittelfeld

Die Toiletten der Grundschule Beuthener Straße in Mittelfeld werden für 266.000 Euro saniert. Einer entsprechenden Beschlussdrucksache der Verwaltung stimmte der Bezirksrat Döhren-Wülfel in seiner jüngsten Sitzung einstimmig zu. Der Umbau soll in den Sommerferien dieses Jahres vonstatten gehen.

Die Toiletten, um die instand gesetzt werden sollen, befinden sich im Erdgeschoss des Schulgebäudes und stammen noch aus dessen Entstehungszeit 1962. Zu der dreizügigen Ganztagseinrichtung zählen auch ein Schulkindergarten und ein Hort. In diesem Schuljahr werden an der Beuthener Straße 276 Kinder in 13 Klassen unterrichtet.

Die Stadt hält die Sanierung aufgrund einer erheblichen Geruchsbelästigung für „dringend erforderlich“. Im Fokus stehen zum einen Sanitärräume, die von den Fluren im Gebäudeinneren zugänglich sind, zum anderen geht es um zwei WCs, die von einem kleinen Schulhof aus zu erreichen sind. Zunächst werden die Toiletten im Inneren erneuert. Die Kinder dürfen sich auf frisch verputzte Wände, neue Wand- und Bodenfliesen, WCs, Urinale, Waschtische und Heizkörper freuen. In einem Raum, der bislang als Stuhllager genutzt wurde, installiert die Verwaltung eine Behindertentoilette. Die Stühle werden künftig in einem Abstellraum neben den Außentoiletten gestapelt.

Von Michael Zgoll

Insgesamt 450 Kinder der Grundschule am Sandberge und des TSV Bemerode nehmen am Bewegungspass teil. Für jeden Weg, den die Mädchen und Jungen zur Schule oder zum Kindergarten zu Fuß, mit dem Roller oder dem Fahrrad zurücklegen, werden sie belohnt.

11.06.2019

Ohne Reparatur und neuen Kessel müsste die Bücherei an der Peiner Straße für lange Zeit geschlossen bleiben. Die Bezirksratsbetreuerin lässt einen Satz zum Neubau eines Stadtteilzentrums fallen – doch Details verrät sie nicht.

10.06.2019

Knapp 25 Hannoveraner philosophieren in einer Arztpraxis gemeinsam mit Philosoph Achim Sohns. Im Mittelpunkt stand das über 100 Jahre alte Werk „Der Untergang des Abendlandes“ des Geschichtsphilosophen Oswald Spenglers.

15.05.2019