Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Kinder setzen sich für Kleingärten ein
Hannover Aus den Stadtteilen Süd Kinder setzen sich für Kleingärten ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:34 19.09.2013
Von Andreas Schinkel
Friederike (l.) und Alexandra zu Besuch bei Baurat Bodemann. von Ditfurth Quelle: Philipp von Ditfurth
Hannover

„In die Gärten ist viel Liebe und Mühe gesteckt worden und jetzt sieht es an der Zuschlagstraße ganz furchtbar aus“, sagte die zehnjährige Alexandra. Damit spielte sie auf die ehemalige Kolonie Bischofshole an, die von der Immobilienfirma Vogt& Waag gekauft wurde. Bagger haben das Gelände komplett umgegraben, vom Grün ist nichts mehr zu sehen. „Ich finde das auch doof, was an der Zuschlagstraße passiert“, sagte Baurat Bodemann, als er die Unterschriften und eine Mappe mit Fotos der Baustelle entgegennahm.

Tatsächlich gehörte das Grundstück zuvor nicht der Stadt sondern der Fleischerinnung. Im Flächenplan ist festgeschrieben, dass das Areal nicht als Bauland verwendet werden darf.

Alexandra und ihre Freundin Friederike sind keine Mitglieder einer Gartenkolonie. Als aufmerksame Stadtteilbewohner haben sie sich aber gefragt, warum eine Gartenlandschaft dem Erdboden gleichgemacht wird. „Dann haben sie sich auf den Wochenmarkt gestellt und Unterschriften gesammelt“, sagte Alexandras Mutter Ursula Kolbert.

Es scheint derzeit mehrere anonyme Wohltäter in Hannover zu geben. Die Sankt-Bernward-Gemeinde in Döhren hat Anfang September einen Brief ohne Absender im Postkasten gefunden, darin 4500 Euro in 500-Euro-Scheinen.

Andreas Schinkel 24.09.2013
Süd Protest gegen geplante Unterrichtszeitverlängerung - Lehrer wollen Klassenfahrten streichen

Das Kollegium eines Südstädter Gymnasiums will alle Klassenfahrten streichen, wenn die Landesregierung die geplante Unterrichtszeitverlängerung für Lehrer nicht aussetzt. Der Beschluss des Elsa-Brändström-Kollegiums stößt auf Kritik bei Ministerin und Gewerkschaft.

10.10.2013

Am Montag beginnen die Reparaturarbeiten in der Südstädter Zwinglistraße. Dort klafft wegen eines technischen Defekts der Abwasserleitung seit dem späten Mittwoch ein Loch im Pflaster. Mehrere Steine waren in einen Hohlraum unter der Straßendecke gefallen.

Conrad von Meding 10.10.2013