Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Kinderklinik arbeitet Frühchen-Studie auf
Hannover Aus den Stadtteilen Süd Kinderklinik arbeitet Frühchen-Studie auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 03.03.2014
Von Mathias Klein
Das Kinderkrankhaus Auf der Bult hat seine Frühchenstationen ausgewertet. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Hannover

Das geht aus einer Auswertung der Zahlen aus 93 Frühchenstationen hervor, die der Gemeinsame Bundesausschuss, ein Zusammenschluss von Ärzten, Kliniken und Krankenkassen, veröffentlicht hat. Demnach ist die Sterblichkeit von Frühchen unter 1500 Gramm in der Kinderklinik höher als in den meisten der anderen 92 Kliniken des Vergleichs. Was die erste hausinterne Analyse der Studie ergeben hat, ist noch nicht bekannt.

Derweil unterstützt das Kinderkrankenhaus das Königreich Lesotho im  Süden Afrikas beim Aufbau einer Kinderklinik. Eine entsprechende Vereinbarung wird am heutigen Montag von Klinikchef Thomas Beushausen und dem Projektbeauftragten des Königreiches, Makase Nyaphisi, unterzeichnet. Nyaphisi, der früher Botschafter seines Landes in Berlin war, verhandelte am Wochenende mit dem Generalkonsul Lesothos in Hannover, David Grojnowski, und Beushausen die Details der Vereinbarung aus.

Anzeige

Die Kinderklinik soll an ein bereits bestehendes Krankenhaus in der lesothischen Hauptstadt Maseru angegliedert werden. Der Bedarf an spezieller Kinderheilkunde in dem Land, einer Enklave in der Republik Südafrika, ist riesig. Lesotho hat rund zwei Millionen Einwohner, nahezu die Hälfte von ihnen sind Kinder und Jugendliche.

Die Vereinbarung geht auf einen Besuch der damaligen Königin im Kinderkrankenhaus Auf der Bult im Jahr 2009 zurück. Sie war sehr angetan von der medizinischen Betreuung für Frühgeborene und kranke Kinder. Im Mai vorigen Jahres hatte der derzeitige König von Lesotho die Kinderklinik besucht. „Wenn wir so etwas wie eine Partnerschaft hinbekämen, wäre das schön“, hatte der König gesagt.

Michael Zgoll 04.10.2018
Margret Jans-Lottmann 27.02.2014