Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Achtung, Loch!
Hannover Aus den Stadtteilen Süd Achtung, Loch!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 10.10.2013
Von Conrad von Meding
Unter dem Loch in der Zwinglistraße hat sich ein großer Hohlraum gebildet.
Unter dem Loch in der Zwinglistraße hat sich ein großer Hohlraum gebildet. Quelle: Wallmüller
Anzeige
Südstadt

Ein Fachmann vom Tiefbauamt zog zunächst unverrichteter Dinge ab, Polizei und Feuerwehr sperrten die Straße aus Sicherheitsgründen vollständig. Am Donnerstag sollen Experten klären, woher der Hohlraum stammt.

Ein Lkw-Fahrer hatte das Loch nachmittags beim Rangieren entdeckt. Er setzte geistesgegenwärtig zurück und alarmierte die Polizei. Beamte des Kommissariats Südstadt nahmen zunächst eine provisorische Straßensperrung vor. Am Abend wurden dann gemeinsam mit der Feuerwehr Baken aufgestellt, eine Sperrbake wurde quer über das Loch gelegt, um zu verhindern, dass jemand hineinfällt.

Aus bisher ungeklärter Ursache hat sich in der Südstadt hinter dem Henriettenstift ein Loch in der Zwinglistraße aufgetan. Mehrere Pflastersteine fielen nach Anwohnerangaben etwa einen Meter tief in einen unterirdischen Hohlraum

Viele Anwohner waren in Sorge. „Das gibt einem ja schon zu denken, wenn in der Straße plötzlich ein Loch klafft“, sagte eine Nachbarin. Etliche Schaulustige beobachteten von den Fenstern der umliegenden Häuser aus, wie die Polizei versuchte, die Halter geparkter Autos ausfindig zu machen. Am Abend war in unmittelbarer Nähe des Lochs nur noch ein Seat geparkt.

In der Vergangenheit waren mehrfach Straßenteile abgesackt. Häufigste Ursache sind defekte unterirdische Kanalrohre. Wenn Abwasser zunächst durch feine Risse aus dem Rohr tritt, spült es sich immer größere Hohlräume frei. Durch den instabilen Untergrund vergrößern sich wiederum die Risse im Rohr, sodass noch mehr Wasser austritt – irgendwann ist der Hohlraum so groß, dass die Straßendecke nicht mehr hält. Im Oktober 2009 war in Hannover die Fahrbahn der Celler Straße nahe der Bahnunterführung abgesackt. Ursache war damals ein marodes Abwasserrohr. 2010 gab es sogar Probleme im Stadtbahnverkehr auf der Vahrenwalder Straße, weil sich dort unter den Gleisen ein Loch gebildet hatte. 2011 unterhöhlten Ratten die Lister Sedanstraße. Auch dort war ursprünglich ein Hohlraum nach Kanalisationsrissen, den die Tiere erweiterten.

08.09.2013
Heike Schmidt 17.10.2013
05.09.2013