Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Unfallflucht auf dem Schnellweg
Hannover Aus den Stadtteilen Süd Unfallflucht auf dem Schnellweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 28.02.2012
Von Vivien-Marie Drews
Anzeige
Südstadt

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein blauer Pkw gegen 15.20 Uhr in Döhren an der Anschlussstelle Willmerstraße in Richtung Landwehrkreisel auf den Südschnellweg auf. Dabei missachtete der unbekannte Fahrer die Vorfahrt eines Sattelzuges. Vermutlich wollte der Lkw-Fahrer eine Kollision verhindern und wechselte deswegen auf die linke Spur des Schnellweges. Hierbei übersah er jedoch den Audi des 32-Jährigen, und der Lastwagen touchierte das Auto. Der Audifahrer konnte dem Sattelzug nicht mehr ausweichen und wurde gegen die Mittelleitplanke gedrückt.

Der Lkw-Fahrer sowie der Fahrer des blauen Pkw, dessen Fehlverhalten erst zu dem Unfall führte, setzten ihre Fahrt fort, ohne sich um den verletzten Audifahrer zu kümmern. Während der Unfallaufnahme wurde der linke Fahrstreifen des Südschnellweges gesperrt; es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Anzeige

Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen, die Angaben zu den beteiligten Fahrzeugen machen können. Bei der Zugmaschine des gesuchten Sattelzuges könnte es sich um einen weiß lackierten Mercedes gehandelt haben. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 18 88 entgegen.

Conrad von Meding 28.02.2012