Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Verschiebungen sind möglich
Hannover Aus den Stadtteilen Süd Verschiebungen sind möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 23.04.2010
Anzeige

Das regele Paragraf 40 Absatz 1 der Niedersächsischen Gemeindeordnung. Es gibt auch Beispiele für solche Verschiebungen in Hannover: 1991 wurde die Waldwirtschaft Steuerndieb vom Stadtteil Zoo nach Groß-Buchholz umgegliedert, die Goetheschule „wanderte“ 2001 von Nordstadt nach Herrenhausen. Noch nicht abgeschlossen ist die Bereinigung der Stadtbezirks- und Stadtteilgrenzen zwischen Döhren-Wülfel und Kirchrode-Bemerode-Wülferode im Bereich Seelhorster Gärten und Expo-Gelände. Die Grenze zerschneidet hier Wohngebiete und läuft zum Teil mitten durch Häuser hindurch.mas

Marcel Schwarzenberger